2019 frei 1b

11 Teilnehmer aus Meistern und Gesellen konnten bei der Schulung der BMI Group in unserem Schulungs- und Kommunikationszentrum in Emden begrüßt werden.

Im ersten Teil dieser Veranstaltung wurde durch den Dachdeckermeister und Anwendungstechniker Jan-Hendrik Nülle der Firma BMI Braas in der Theorie sehr eindrucksvoll die Vorteile von Clima-Comfort sowie die Einbaumöglichkeiten von System-Formteilen erläutert. Anschließend wurde dies auch in unserer Schulungshalle praktisch erläutert.

Des weiteren wurde WAKAFLEX und Figaroll Plus in der Praxis dargestellt und mit WAKAFLEX ein Kaminanschluss hergestellt. Alle Teilnehmer war sehr interessiert und haben sehr aktiv an dieser Schulung teilgenommen.

Im zweiten Teil wurde von BMI Vedag die praktische Verarbeitung der unterschiedlichen Bahnen eindrucksvoll von Anwendungstechniker Ralf Wecker und Fachberater Michael Kleimann der Firma BMI Vedag vorgeführt. Es wurde von der Dampfsperre, 1. Lage auf Dämmung und die verschiedenen hochwertigen Oberlagen gezeigt. Es wurde die Schweißtechnik und Selbstklebetechnik vorgeführt. Fachberater Michael Kleimann hat die technischen Details der Bahnen leicht verständlich dargestellt und die Eigenschaften der neu entwickelten Bahnen erklärt.

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

2019 frei 1b

Es wurde wieder eine sehr erfolgreiche Ausbildungsmesse in Leer in der BBS1 durch den Verein Chance: Azubi durchgeführt.

Es präsentierten sich zahlreiche Ausbildungsbetriebe sowie Kommunen der Region und haben für die jeweiligen Berufe geworben. Der Förderkreis hat diese Messe wieder aktiv begleitet. Die Dachdecker-Innung Ostfriesland war durch Dagmar Heuermann ebenfalls mit einem Stand vertreten und hat aktiv bei den Schülerinnen und Schüler für unseren schönen Beruf Dachdecker geworben.

"Wir dürfen nicht aufhören, für unser Handwerk zu werben und junge Leute für diesen Beruf zu begeistern", sagte Dagmar Heuermann. Weiterhin leidet auch dieses Handwerk unter großen Nachwuchssorgen.

Der 1. Vorsitzende des Vereins Chance: Azubi Thorsten Tooren zeigte sich hoch erfreut über die gute Resonanz.

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

2019 frei 1b

Gemeinsam mit der Firma FARS wurde eine Erste-Hilfe-Fortbildung für Mitarbeiter/Ersthelfer unserer Mitgliedsbetriebe durchgeführt, die laut BG Bau alle 2 Jahre gefordert wird.

FARS-Gechäftsführer Kim David wurde führte eine lebendige Schulung durch. Die Teilnehmer wurden jederzeit in dieser Schulung eingebunden und haben aus ihren Alltagserfahrungen berichtet.

Es wurden verschiedene Verbandsarten geübt sowie die Rettung im Notfall erklärt und anhand von gestellten Fällen durchgeführt. Wie von der BG Bau gefordert, wurde auch hier die Anwendung eines AED (Automatisierter externer Defibrillator) präsentiert und geübt. Hier ging es um Wiederbelebung und Beatmung.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt zum Bearbeiter von Fallbeispielen (Herzinfarkt und Schlaganfall). In der Gruppenarbeit haben die Teams sehr gute Arbeit geleistet und die Notfälle erkannt und anschließend erklärt.

Am Ende der Schulung wurde eine Teilnahmebestätigung überreicht. Die Kosten dieser Fortbildung werden von der BG Bau übernommen.

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

2019 frei 1b

Wir haben mit der Firma FARS – Fire and rescue System aus Esens einen Erste-Hilfe-Lehrgang im Schulungszentrum Emden durchgeführt. Es konnten 12 Teilnehmer der Dachdecker-Innung für Ostfriesland und Mitgliedsbetriebe des Förderkreises begrüßt werden.

FARS-Mitarbeiter Sascha Kliewer hat als Schulungsleiter den Lehrgang sehr lebhaft und leicht verständlich gestaltet. Alle wichtigen Details wurden vorgeführt und mussten von den Teilnehmern durchgeführt werden. Verbände anlegen, stabile Seitenlage und Wiederbelebung als Sofortmaßnahme standen auf der Agenda.

Zum Abschluss wurde erläutert, wie man einen AED (Automatisierter Externer Defibrillator) anwendet. Die Berufsgenossenschaft fordert dies von den Betrieben in der Erste-Hilfe-Ausbildung.

Wie bekannt ist, muss jeder Betrieb über Ersthelfer im Betrieb verfügen. Weiterhin muss die Ausbildung alle zwei Jahre aufgefrischt werden. Eine entsprechende Bescheinigung wurde allen Teilnehmern am Ende der Veranstaltung überreicht.

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

2019 frei 1b

Über drei Tage wurde in unserem Schulungszentrum in Emden ein Workshop mit der Firma Rheinzink mit sehr großem Erfolg veranstaltet. Wir konnten 16 Teilnehmer begrüßen, die auch vollkommen motiviert waren. Es haben Azubis, Gesellen und Meister teilgenommen.

Am ersten Tag wurden Lötübungen durchgeführt. Es wurden Flachnähte, Rinnen und Rinnenböden eingelötet. Neu war, dass man Rinnenböden auch ohne Kolben mit offener Flamme einlöten kann. Des weiteren wurde eine Fensterbank und ein seitlicher Abschluss in Falztechnik hergestellt. Rehinzink-Schulungsleiter Rolf Gawlik zeigte außerdem, wie eine Mauerabdeckung mit Kopfstück und Verbindung in der Falztechnik hergestellt werden kann. Alle Details wurden zunächst auf Papier gezeichnet und dann auf das Zinkblech übertragen.

Am zweiten Tag wurde es anspruchsvoller. Die Teilnehmer mussten einen Traufpunkt mit Firstanschluss und Ortgang in Falztechnik herstellen. Dies war eine neue Herausforderung für alle Teilnehmer. Zu diesem Anlass hat unser Mitgliedsbetrieb ABV Bedachungen aus Aurich eine Kantbank zur Verfügung gestellt.

Am dritten Tag wurden Kantungen an der Kantbank und ein Kaminanschluss in Falz- und Stehfalztechnik hergestellt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.