2021 kantbank

Herzlichen Glückwunsch sagt der Förderkreis.

Drei der frisch gebackenen Junggesellen, die im viermonatigen Lehrgang im Dachdecker Ausbildungszentrum St. Andreasberg die Gesellenprüfung erfolgreich abschlossen, haben mit Obermeister Dennis Cramer seit einigen Wochen samstags im Schulungszentrum Emden geübt.

Bild v.l.n.r.: Alexander Brodowski, ABV Bedachung und Bautenschutz, Aurich – Andree Ripken, Dennis Cramer Dachdeckermeister, Dornum – Pascal Wesling, Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH, Bremen.

2021 kantbank

Der Förderkreis war zu Gast bei NDR I Niedersachsen in Hannover und hat den Verein sowie Aktivitäten rund um den Beruf des Dachdeckers in Ostfriesland in der beliebten Sendung die "Plattenkiste" vorstellen dürfen.

Bereits im November 2019 hatte man sich um einen Termin beworben. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat sich eine Terminvereinbarung verschoben.
Am 18. März 2021 wurde dann die Sendung aufgezeichnet und am 10. April 2021 von 12.00-13.00 Uhr gesendet.

Durch die Assistentin der Plattenkiste Petra Stegmann wurde der 1. Vorsitzende Dachdeckermeister Andreas Köhn und Übungsleiter Siegfried Schatke im Landesfunkhaus empfangen. Zunächst wurde von Frau Stegmann über die Historie des Radios informiert und ein kleiner Rundgang durchgeführt. Im Aufnahmestudio wurden die Gäste dann von der Moderatorin Martina Gilica begrüßt.

Es wurde über die Ziele des Förderkreises gesprochen wie Qualifizierung und Weiterbildung der im Dachdeckerhandwerk tätigen Meister, Gesellen und Auszubildende sowie die Nachwuchswerbung. Hier wurden von Aktivitäten, wie das Verteilen von Plakaten an Schulen und Vorträge über das Dachdeckerhandwerk, genannt. "Wir leiden im Dachdeckerhandwerk unter Fachkräftemangel", so Siegfried Schatke. 

Dachdeckermeister Andreas Köhn berichtete über den tollen Beruf des Dachdeckers und die sehr guten Aufstiegsmöglichkeiten. Auch der Anteil an jungen Frauen zeigt eine steigende Tendenz. Übungsleiter Siegfried Schatke berichtete über das einmalige Schulungs- & Kommunikationszentrum in Emden. Hier werden Schulungen und Seminare veranstaltet. Weiterhin findet hier der Berufsschulunterricht statt und es wird die Gesellenprüfung in Theorie und Praxis durchgeführt.

Es wurden wertvolle Informationen über den Beruf des Dachdeckers mitgeteilt und die Moderatoren Martina Gilica wünscht weiterhin viel Erfolg bei der Nachwuchswerbung.

Der Förderkreis bedankt sich beim NDR.

 

Das komplette Intervies seht/hört ihr hier!

2021 kantbank

Obermeister Dennis Cramer hat in seinem Betrieb neuere Maschinen angeschafft und stellt unserem Schulungs- & Kommunikationszentrum seine noch gut erhaltene und funktionierende Kantbank mit Rollenschere kostenlos zur Verfügung.

Dies ist eine Bereicherung für die Ausstattung unseres Schulungszentrums, da die vorhandenen Maschinen mehr als 25 Jahre alt und kaum gangbar sind. Somit können für zukünftige Schulungen, Seminare und Gesellenprüfung im Metallbereich praxisgerechte Kantungen hergestellt werden. "Für die Gesellen- und Zwischenprüfung kann man z.B. die erforderlichen Traufbleche selbst herstellen," sagt Übungsleiter Siegfried Schatke vom Förderkreis.

Der Förderkreis und die Dachdeckerinnung für Ostfriesland bedanken sich recht herzlich.

Seit einigen Wochen übt an den Samstagen Dachdeckermeister Dennis Cramer im Schulungs- & Kommunikationszentrum in Emden mit Dachdeckerhelfern zur Gesellenprüfung.

Die Helfer sind:

  • Andree Ripken, Cramer Bedachungen, Dornum
  • Alexander Brodowski, ABV Bedachungen, Aurich
  • Pascal Wesling, Schmidt Bedachungs GmbH, Bremen

 

Besucht wird vom 01.12.2020 bis 25.03.2021 ein 4-monatiger Lehrgang beim Landesinnungsverband in St. Andreasberg mit Abschluss zur Dachdeckerprüfung.

Damit geht Obermeister Dennis Cramer mit gutem Beispiel voran. Es besteht nach wie vor die Möglichkeit, dass auch andere Betriebe mit ihren Azubis diese Möglichkeit nutzen, um eine bestmögliche Vorbereitung zur Gesellenprüfung zu gewährleisten.

In der Vergangenheit wurde dies durch Dachdeckermeister im Ruhestand bereits mit Erfolg durchgeführt. Der Förderkreis führt begleitend ebenfalls Vorbereitungslehrgänge zur Gesellenprüfung durch. Dies sind am 28.04.2021 ein Prüfungsvorbereitungslehrgang mit der Firma BMI Braas für das 3. Lehrjahr. Einen weiteren Rheinzink-Workshop gibt es vom 23.-25.03.2021 für Gesellen für das 3. Lehrjahr. Hier sind noch Plätze frei.

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

2019 frei 1b

Wir gratulieren den neuen Junggesellen! Jan Heikens von der Firma Schult & Berends aus Bunde und René Fietz aus Leer (DDM Harald Gronau) haben erfolgreich die Gesellenprüfung bestanden.

Die schriftliche Prüfung fand am 20. Januar 2021, die praktische Prüfung am 26.-27. Januar 2021 im Schulungs- & Kommunikationszentrum in Emden statt.

"Es wurden gute Leistungen erbracht", sagte Studienrat Markus Lindemann. Die Prüflinge waren bei der Gesellenprüfung sehr aktiv und angespannt.
Die praktische Gesellenprüfung beinhaltete die Themen Steildach, Flachdach und Fassade. Des Weiteren musste eine Zinkrinne einschließlich Rinnenboden und Einhangstutzen gelötet und montiert werden.

Die Freisprechung findet im Sommer, gemeinsam mit den Prüflingen aus der Gesellenprüfung im Frühjahr/Sommer, statt.

Wir hoffen, dass wir wieder eine Freisprechung unter Voraussetzungen der Corona-Pandemie durchführen können.

 

2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b 2019 frei 1b

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.